Buchvorstellung



Die drei Lichter der kleinen Veronika


der Roman einer Kinderseele in dieser und in jener Welt
von Manfred Kyber


Gelebt hatte die kleine Veronika im Garten der Geister, im Haus der Schatten war sie nur halb bewusst umhergegangen. Doch nun war die Dämmerung gekommen, der Garten der Geister war im Schleier verschwunden, und das Haus der Schatten trat in ihr Bewusstsein. Das ist eine der Schwellen im menschlichen Dasein, und wir müssen sie alle überschreiten. Nur vergessen die Menschen das alles.....

Wir alle wohnen in einem Haus der Schatten, wor wir auch sein mögen auf dieser Erde, und wir alle wandern über Stufen und Schwellen, die wir nicht sehen, die nur ein inneres Licht leuchten. Es ist schwer, über diese Schwellen und Stufen zu wandern, von einer Ferne zur anderen, vom Dunkel zum Licht: Dann ist es Mitternacht vorrüber, und es ist Morgen geworden.....