Schlagworte: Kräfte messen, neue Aufgaben, Herausforderung, Raufen

Bildaussage:

fünf Männer mit Stäben messen spielerisch ihre Kräfte miteinander und gegeneinander.

Eigenschaften:

Herausforderung, Rauflust, Kräfte messen, Übermut, spielerische Erfahrungen sammeln

Personenkarte:

Menschen unter dieser Karte versuchen innen wie aussen stets eine Mitte zu finden. Sie wägen immer gegeneinander ab lassen sich selten zu spontanen Entscheidungen hin reissen und versuchen alle Konsequenzen ihres Tuns gegeneinander abzuwägen. Sie nehmen gerne eine Herausforderung im Leben an und versuchen gerne auch einmal ihre eigenen Grenzen auszuloten.

Aktion:

Herausforderungen annehmen, einen Wettstreit annehmen, überlegte Kampfbereitschaft

positiv:

um neue Überzeugungen ringen, einen Konkurrenzkampf fair austragen, neue Erfahrungen sammeln,

negativ:

keine spontanen Entscheidungen treffen können, den Konkurrenzkampf suchen

bewusste Ebene:

Probleme beschäftigen uns, wir können von bestimmten Dingen gedanklich nicht lassen und reiben uns innerlich mit verschiedenen Gedankenrichtungen immer wieder bis wir neue Ideen und Möglichkeiten in uns finden die uns Ruhe und Frieden zurück bringen.

Partnerschaft:

In Partnerschaften werden grundsätzliche Fragen geklärt. Es gibt eine Zeit von intensiven Auseinandersetzen und Gesprächen die ohne grossen Streit verlaufen, jedoch geht es um das Ringen um das tägliche und partnerschaftliche Miteinander um zu einem gemeinsamen Ergebnis zu finden. Im Volksmund wird es als Zusammenraufen ausgedrückt.

Beruf:

Wir werden beruflich durch neue Herausforderungen in Anspruch genommen und müssen uns damit aus einandersetzen. Dies können ungewohnte Aufgaben oder neue Bereiche sein, die wir nicht mit Härte und Kraft angehen sollten. Die Karte kann auch auf einen Konkurrenzkampf hinweisen, der fair ausgetragen wird.

Geld:

Entscheidungen müssen getroffen werden, wir sollten nach kurzem Abwägen einen sinnvollen Weg einschlagen

Tageskarte:

Heute wird nicht alles so laufen wie wir es uns vorstellen. Wir müssen uns etwas anstrengen und kommen um eine Herausforderung nicht herum. Wir sollten es nicht allzu ernst nehmen sondern den Kampf spielerisch aufnehmen, da uns nichts negatives droht. Letzlich können wir das Ganze als Bereicherung verbuchen.

Zeitaspekt:

es ist etwas da oder steht an was es zu erledigen gilt